Deutschlands erster Börsendienst, mit dem Sie bei fallenden Kursen Gewinne machen

«Für Börsenspekulationen ist der September einer der gefährlichsten Monate.

Die anderen sind Juli, Januar, Februar, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Oktober.»

Mark Twain (1835 - 1910)

Nichts verpassen!

Das neue Big2Short-Depot läuft seit 18. August und endet im Dezember 2017. Die Anmeldung für die aktuelle Depotrunde ist bereits geschlossen.

Aber mit der Eintragung in unsere Warteliste erfahren Sie VOR allen anderen, wenn Big2Short in die nächste Runde geht, und profitieren vom exklusiven Vorzugsrecht.


E-Mail-Adresse eingeben:

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.

Kennen Sie den Mark-Twain-Effekt?

Dieser besagt, dass es an den Aktienbörsen oftmals im Oktober zu crashartigen Abwärtsbewegungen kommt. Was Twain aber nicht erwähnte: Die Kurse kippen in den meisten Fällen bereits im August und September nach unten ab. Im Oktober beschleunigt sich der Verfall dann nochmals, um sich schließlich in lawinenartigen Abwärtswellen zu entladen.

Mit dem neuen Börsendienst „Big2Short“ setzen wir erstmals seit 2008 wieder auf den Mark-Twain-Effekt – und zwar mit Put-Optionsscheinen. Mit dieser Strategie fahren wir hohe Gewinne ein, wenn die Kurse einbrechen. Dabei sind wir nicht auf die Aktienmärkte begrenzt, sondern beziehen darüber hinaus eine Vielzahl von verschiedenen Märkten (Zinsmarkt, Währungen etc.) ein.

Das Big2Short Optionsschein-Depot startet am 18. August 2017. Wir laden Sie ein, bei diesem Dienst von Anfang an mit dabei zu sein. Nutzen Sie Ihre Chance auf Megaprofite mit Sondersituationen.

DAX-Performance nach Kalendermonat

André Fischer

Für diejenigen, die mich noch nicht kennen: Mein Name ist André Fischer. Als Redakteur bei DER AKTIONÄR bin ich auf die Bereiche Megatrends, Hoch- und Biotechnologie, Finanzkrisen und Krisenschutz (Gold und Silber) spezialisiert. Dabei decken meine regelmäßig erscheinenden Aktienreports eine Vielzahl von spannenden Themen ab.

Wir warten NICHT auf den großen Marktcrash

Das Big2Short-System ist nicht auf einen starken Einbruch des Gesamtmarkts angewiesen, um Erfolg zu haben. Mit Big2Short setzen wir erstmals auf die Stärken des seit 15 Jahren bewährten technischen TSI-Systems (Trend-Signale-Indikator) in Kombination mit meinem fundamentalen Research. Für den technischen Teil des Systems stellt mir unser TSI-Experte Dr. Dennis Riedl jede Woche eine aktualisierte Liste der technisch schwächsten Aktien zur Verfügung. Nur wenn TSI-Technik und fundamentale Faktoren zusammenpassen, wird der Wert in das Big2Short-Depot aufgenommen.

Der Fall Nordex

Die Aktie hat sich in der Spitze mehr als gedrittelt. Das TSI-System gab hier bereits Anfang 2016 deutliche Verkaufssignale. Eine gehebelte Put-Short-Strategie auf Nordex hätte also hohe Gewinne eingefahren.

Nordex

Der Fall DAIMLER

In drei meiner in diesem Jahr bereits erschienenen Aktienreports habe ich rechtzeitig auf die massiven Verwerfungen in der deutschen Autobranche aufmerksam gemacht. Meine Put-Empfehlung auf Daimler konnte bislang bereits erfreuliche Startgewinne erzielen.

Daimler

Unser Ziel: 100 % bis zum Jahresende

Put-Empfehlungen folgen, Gewinne maximieren

Im neuen Informationsdienst Big2Short zeige ich Ihnen, wie Sie mit ausgesuchten Put-Optionen auf einen Kursverfall von fundamental ohnehin bereits angeschlagenen Basiswerten setzen. Das Big2Short-Depot startet mit 10.000 Euro.

Fundamental zweifelhafte Werte können auch bei seitwärts tendierenden oder leicht steigenden Aktienindizes unter hohen Abgabedruck geraten – das hat das Beispiel Nordex klar gezeigt. Derartige Werte gleichen bereits angezählten Boxern, die schon beim nächsten Schlag abrupt in die Knie gehen und einen überraschenden K.O.-Schlag erleiden können.


Enormer Hebel: Big2Short profitiert überproportional von schockartigen Veränderungen

Profitieren Sie jetzt von der antifragilen Big2Short-Optionsschein-Strategie. Seien Sie bei profitablen Put-Engagements mit an Bord, wenn die Aktionäre der betreffenden Werte in einer schweren Krise plötzlich das Weite suchen. Fahren Sie hohe Gewinne ein, wenn alle anderen Anleger viel Geld verlieren.